Team

Susanne Panter

Susanne-Panter-HerkunftsberatungIch bin Inhaberin und Geschäftsführerin von Wiedersehen macht Freude. Eine Journalistin schrieb einmal, dass man mit den Menschen, die ich zusammengebracht habe eine Kleinstadt bevölkern könnte…
Ein schöner Gedanke, in einen Ort zu kommen, in der alle Bewohner entweder Klienten oder Gefundene sind.

Mit Anfang 30 gründete ich den ersten privaten Personensuchdienst in Deutschland. Es ist eine wunderbare Arbeit, bei der mich ein exzellentes Team unterstützt, teilweise schon seit länger als 10 Jahren. Bei vielen Suchen müssen wir mit sehr wenigen Daten auskommen. Teilweise sind Namen nur phonetisch bekannt und die bekannten Daten stammen aus vagen Erinnerungen. Durch die kontinuierlich wachsende Erfahrung und den Zugang zu weltweiten Datenquellen liegt unsere Erfolgsquote bei über 90 Prozent.

 

Chiara Salvia

Chiara-Salvia-HerkunftsberatungDas Unternehmen von Susanne Panter hat im Jahr 2005 zufällig meinen Weg gekreuzt. Und wie alle Dinge, die ohne mein Zutun in mein Leben gekommen sind hat sich auch hier wieder gezeigt, dass diese Begegnung sehr wichtig für mein persönliches Wachstum war.

Meine Motivation ist mein Charakter: Ich mag es nicht, aufzugeben und das hilft mir bei der Recherchearbeit. Ich bin sehr kommunikativ und schätze soziale und persönliche Beziehungen sehr, da ich glaube, dass diese einen der wichtigsten Teile unserer Existenz bedeuten.

Ich ziehe immer Kraft daraus, wenn Klienten sich bei mir für meine Mühe und die Arbeit ganz herzlich bedanken!

 

Hanna Wagner

Hanna-Wagner-HerkunftsberatungMeine Tochter Susanne Panter trat im Jahr 2005 mit der Bitte an mich heran, ob ich nicht die vielen Anfragen seitens der Presse (Print und TV) betreuen möchte. Es dauerte ein paar Wochen, ehe ich mich mit allen Funktionen unserer Datenbank auskannte.

Nach einiger Zeit ergab es sich, dass ich auch Telefonate von Klienten entgegen nahm und auch die eingehende Post bearbeitete. Nach einer gründlichen Einweisung begann ich dann, auch Personensuchen durchzuführen. Da ich über relativ viel Tagesfreizeit verfüge, habe ich auch die Überprüfung der Zahlungsein-und-ausgänge und die vorbereitende Buchhaltung übernommen.

 

Eva Philippon

Eva-Philippon-HerkunftsberatungIch mache diese Arbeit gern, da ich hier meine sprachlichen Fähigkeiten und meinen Spürsinn einsetzen kann. Mir gefällt, dass die Klienten Interesse an ihrer Geschichte zeigen, ihren Wurzeln und ihrer Identität auf den Grund gehen wollen. Es ist ein gutes Gefühl, ihr Leben bereichern zu können und die dunklen Stellen in ihrer Biographie zu klären.

Bei der Arbeit motiviert mich, weiterzukommen, auch wenn die Angaben gering sind, und niemals aufzugeben! Dabei liegt mir am Herzen, Weichen zu stellen und dem Klienten neue Kontakte zu verschaffen.

 

Valentina Constandes

Valentina-Constandes-HerkunftsberatungBuchaltung ist langweilig?! BUCHHALTUNG ist für mich nicht nur Soll an Haben sondern MEHR!

Buchhaltung ist spannend und gibt mir die Möglichkeit, verantwortungsvolle und spannende Themen zu bearbeiten.

Für Susanne Panter arbeite ich fast seit der Firmengründung. Hier habe ich meine erste Erfahrungen in der Buchhaltung gesammelt und immer wieder die Vielseitigkeit der Buchhaltung entdeckt.

Die Arbeit für Susanne Panter ist nicht nur einen Job, für mich bedeutet sie Freundschaft, Loyalität und Spaß.